Absatzformate schnell anlegen

Erzeugen Sie neue Formatvorlagen direkt im Dokumentenfenster von Word.
Formatvorlagen erleichtern das gleichmäßige Formatieren von Text.  Neue Formatvorlagen legen Sie am schnellsten direkt im Word-Hauptfenster auf der Basis einer Markierung an.
Dazu weisen Sie einem Absatz die gewünschten Formatierungen zu, welche die neue Formatvorlage enthalten sollen. Anschließend platzieren Sie den Cursor in diesem Absatz. Nun klicken Sie in das Formatvorlagenfeld links in der Symbolleiste. Tippen Sie den Namen der neuen Formatvorlage ein, beispielsweise Zwischenüberschrift, und drücken Sie die [Enter]-Taste. Word legt nun die neue Formatvorlage automatisch an. Diese lässt sich wie gewohnt über das Listenfeld dem markierten Text zuweisen. Word speichert neue Formatvorlagen standardmäßig nur im aktiven Dokument. Soll die Vorlage in allen neu angelegten Dokumenten zur Verfügung stehen, übernehmen Sie diese zusätzlich in die Standard-Dokumentvorlage normal. dot. Dazu wählen Sie im Dokument einen Absatz aus, der mit der neuen Vorlage formatiert ist, und benutzen den Befehl Format/Formatvorlage. Im Dialog ist in der Liste Formatvorlage die entsprechende Vorlage ausgewählt.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Im nächsten Dialog schalten Sie die Option Zur Dokumentvorlage hinzufügen ein und klicken auf OK und Schließen. Wenn Sie nun ein neues Dokument anlegen, steht die geänderte Formatvorlage im Listenfeld zur Verfügung.